Sie sind hier: Home > Reha > Instrumente > Teilnehmerzufriedenheit
21.1.2018 : 0:07 : +0100

Anleitungen

Hier zwei kleine Anleitungen zur Auswahl der Angebote und zur Eingabe der Fragebögen.

Hinweis!

Sie können mit dem Online-Werkzeug maximal 2 Befragungen erfassen. Sollten Sie also bereits 2 Befragungen eingearbeitet haben und eine dritte eingeben wollen, müssen Sie zunächst eine der Befragungen (am besten die ältere) löschen, damit Platz wird für eine neue Eingabe!

Sie sind hier: Home > Reha > Instrumente > Teilnehmerzufriedenheit

 

Liebe Übungsleiterinnen und Übungsleiter,

hier finden Sie alle Informationen und Hilfestellungen zur "Erhebung der Teilnehmerzufriedenheit".

Um die Ergebnisse aus der "Erhebung der Teilnehmerzufriedenheit" ihrer Rehabilitationssportgruppe eingeben zu können, ist eine Registrierung und ein LOGIN notwendig. Bitte registrieren Sie sich links unter "Neu registrieren". Sie erhalten eine Bestätigungsmail. Bitte bestätigen Sie diese nochmals. Nach der wiederholten Bestätigung erhalten Sie Ihre Zugangsberechtigung. Nutzen Sie ggf. die Hilfestellungen auf der rechten Seite oder unter "Neu registrieren".

Weiterführende Hinweise finden Sie im Folgenden und links unter "Hinweise zur Befragung", "Hinweise zu den Ergebnissen", "Ergebnisse im Einzelnen", "Tipps zur Befragung" und "Durchschnitt NRW".

Erhebung der Teilnehmerzufriedenheit

Die Erhebung der Teilnehmerzufriedenheit ist ein möglicher Baustein im Gesamtkonzept des Qualitätsmanagements im Rehabilitationssport. Mit Hilfe eines zweiseitigen Fragebogens erfassen Übungsleitungen die Zufriedenheit ihrer Teilnehmenden in Bezug auf 

  • Rahmenbedingungen,
  • inhaltliche Gestaltung des Angebots,
  • Übungsleiterverhalten und
  • ärztliche Betreuung.

Der Fragebogen schafft die Möglichkeit, Stärken und Schwächen des Rehabilitationssportangebots zu erkennen, so dass das Angebot noch wirkungsvoller und attraktiver gestaltet werden kann.

Die Schwerpunkte des Fragebogens liegen auf Gestaltung und Wirkung des Angebots. Auf diese Weise kann die Übungsleitung diejenigen Bereiche erkennen, die von den Teilnehmenden besonders positiv bewertet werden und hat die Möglichkeit, Bereiche, die weniger gut bewertet werden, gezielt zu verbessern.

Organisation/Verfahren

Der zweiseitige Erhebungsbogen wird online abgerufen, ausgedruckt, an die Teilnehmenden verteilt und von ihnen anonym ausgefüllt. Die Angaben werden online von der Übungsleitung in eine Erfassungsmaske eingegeben. Sofort nach der Eingabe erscheint das Ergebnis und kann mit dem Landesmittelwert vergleichen werden. Hieraus lassen sich ggf. Ansätze für Verbesserungen ableiten. Es werden zudem die Ergebnisse anderer Übungsgruppen in Nordrhein-Westfalen dargestellt, so dass ein Vergleich auf „Landesebene“ möglich ist. Durch die Wiederholung nach einem Jahr kann jeder Verantwortliche die Entwicklung der Zufriedenheit bei den Teilnehmenden vergleichen und ggf. weitere Verbesserungsprozesse einleiten. Die Bereitstellung des Instruments im Internet ist kostenlos. 

Download TN-Zufriedenheit

Fragebogen_TN-Zufriedenheit.pdf

 

Zeitlicher Aufwand

Das Ausfüllen des Fragebogens durch die Teilnehmenden dauert nicht länger als 5 Minuten.
Insgesamt sind für das Austeilen, Erläuterungen, Bearbeitung und Einsammeln 15 Minuten einzuplanen. Für die Eingabe der Ergebnisse ist noch weitere Zeit notwendig.

Anerkennung als Leistungserbringer

Für die zukünftige Verlängerung der Anerkennung als Leistungserbringer muss für jedes zu verlängernde Angebot die zweimalige Durchführung der Erhebung innerhalb der zum Verlängerungszeitpunkt zurückliegenden zwei Jahre nachgewiesen werden.